Malin Leder
Malin Leder
Malin Leder
Malin Leder
Spectral
Family
Float Bett
 
 
Contur
Contur
Contur
Contur
Contur
Contur
Contur
Contur
 
 

Der Family Home Verlag (www.hurra-wir-bauen.de) hat Spectral
in seiner aktuellen Ausgabe der Zeitschrift „exklusive Häuser“ mit einer tollen Doppelseite
in der Rubrik Wohnen & Einrichten gewürdigt:

„High End. Handwerkskunst und schwäbische Innovation stecken in der Ameno Serie;
mit hochwertigen Soundsystemen, einer intelligenten Steuerung und integrierter Hintergrundbeleuchtung…“.

Die ePaper Version lesen Sie hier:
https://issuu.com/familyhome/docs/exklusive-haeuser-1-2019

Neues Einrichten beginnt
mit dem Traum davon


TIPPS UND TRENDS



Seien Sie mutig bei der Wahl Ihrer Stoffe!

Textilien schaffen Abwechslung und Gemütlichkeit. Eine einfache Methode, das eigene Zuhause zu verschönern, sind Kissen, Decken, Teppiche, Plaids. Sie bringen nicht nur Wärme und Eigensinn hinein, man kann sie auch mit wenig Aufwand nach Lust und Laune, oder auch nach Jahreszeit austauschen. Hier kann man mutig sein und auch mal einen wilden Muster- und Materialmix ausprobieren. Bunte Kissen in unterschiedlichsten Materialien wie Wolle, Leinen, Baumwolle.


Bücher - eine persönliche Note!


Auch wenn wir uns im digitalen Zeitalter befinden und das Buch einer aussterbenden Art angeört, verleiht das Buchregal immer noch eine behagliche Atmosphäre. Kleider machen Leute - und Bücher ein Zuhause! Geben sie Ihren Büchern einen Platz. Verteilen Sie sie nicht gleichmäßig in der ganzen Wohnung oder im ganzen Haus.sondern inszinieren Sie sie besser in einer großen Bücherwand. Ds wirk beeindruckend, belsen und aufgeräumt. Um Ihre persönliche Notein dem Regal einzubringen, lassen Sie Zwischenräume, dekorieren Vasen, kleine Bilderrahmen oder legen die großen Bücher auch mal quer.


Ihr ganz persönlicher Ort - die Wand!


Hier gibt es viel freie Fläche für Bilder, Fotos, Postkarten, Kinderzeichnungen... Wände sind zum dekorieren da. Die Kunst ist, was Sie draus machen! Kreieren Sie Ihr eigenes Kunstwerk an der Wand. Hängen Sie die Bilder nicht vereinzelt und zufällig an die Wand. Gruppieren Sie diese und setzten sie ins richtige Licht oder an den richtigen Ort. Entweder auf einer geraden Linie, gesammelt in einer Ecke oder einzeln in einem besonderen Rahmen, an einem exponierten Platz. Ein Highlight ist immer eine sogenannte Solohängung. Bei dieser Präsentation ist die besonders enge Reihung der Bilder gemeint, die auch bis an die Decke reichen kann.


Diese Seite verwendet sowohl Cookies als auch Google-Maps, Google-Analytics und Google-Fonts. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden.
Weitere Informationen Ok